„Niemand weiß, wie weit seine Kräfte gehen, bis er sie versucht hat“
Goethe, Werther

 

 

Mein Name ist Andrea Schirnack. Ich freue mich, dass wir uns über meine Web-Seite begegnen.

 

In meinem ersten Beruf war ich Redakteurin und Moderatorin bei NTV Berlin und beim Bayerischen Fernsehen. Hier ging es um ein schnelles Heute-Land. Im zweiten Teil meines Berufslebens stellte sich mir, mit Blick auf die Nachrichtenlage die Frage, wie sieht unser MorgenLand aus und was ist mein Beitrag? Ich wurde Autorin und Kommunikationstrainerin.

Diese grandios schöne Welt ist konkret im Wandel, sie atmet ihn täglich ein und aus. Herbert Grönemeyer singt, „Dies ist mein Haus, hier ist was zählt - die Erde ist freundlich… ein Stück vom Himmel“.

 

Meine aktuelle Arbeit steht auf zwei Säulen.

Zum einen habe ich mit einem großartigen Team in den vergangenen Jahren Definitionen zu relevanten Themen erarbeitet und gesammelt. Was ist das Grundprinzip z.B. von Beruf, Finanzen, der täglichen Freude? Und wie können wir uns neu und verantwortungsbewusst in diese Werte stellen? Diese Definitionen werden ab Januar 2017 sukzessiv im Blog veröffentlicht.

 

Zum zweiten habe ich, basierend auf diesem Material, ein zeitrelevantes Beratungs-und Seminarkonzept entwickelt, „Der Weg in das eigene Wissen“ das seit 2010 erfolgreich läuft.

Der Grundgedanke: Jeder Mensch trägt in sich einen „Ur-Ruf im Beruf“, seinen „ganzheitlichen usp“.

Dieses persönliche Alleinstellungsmerkmal setzt sich zusammen aus dem Grundwert des aktuell ausgeführten Berufes und der konkreten Umsetzung des gesamten individuellen Potentials.

Das zentrale Instrument des Konzeptes ist  Durchlässigkeit für die innewohnenden eigenen Informationen und das Lesen-Können einer faszinierend großen persönlichen Bibliothek. Durchlässigkeit erlangen wir intuitiv-medial im Sinne von Verbindung.  Ziel der Methode ist „Kohärenz im Beruf“. Das bedeutet, authentisch das zu sein, was wir tun, um Netzwerkfähig mit Gesellschaft und Zeitqualität zu werden.

Um das mit H.Grönemeyer zu sagen “Du bist ein Unikat…und wir teilen diese Welt!“ 

Termine und Buchung unter Beratung und Seminare.

 

Der 2012 gegründete Verlag enthält zwei Produkte.

Das Buch „Und die Liebe bleibt“ ist heute wieder hochaktuell. Es thematisiert die Flucht vor einem entgleisten Krieg, der sich über Länder legt und die Geschichte der Welt umschreibt. Das Buch erzählt die Zeit 1944/45, als sich meine Eltern blutjung ineinander verliebten und inmitten der tauben Niederlage aus dem Leben einen lebendigen Sieg machten.

Die CD „Wind der Gezeiten“ enthält Worte des Innehaltens und selbst geschriebene Lieder für Momente der achtsamen Ruhe.

 

Aus einem erinnerbaren Gestern resultiert ein wertvolles Heute, das die Kraft enthält für ein tragfähiges MorgenLand.  Ich freue mich sehr auf den gemeinsamen Weg!

 

 

 

tl_files/zauberwort/bilder/start_unterschrift.gif

 

 

Das Morgenland • Andrea Schirnack
Grünwald 3 • 83229 Aschau im Chiemgau
Tel: +49 (0)8052 - 954 08 88 • E-Mail: buero@das-morgenland.eu