Worte aus dem Morgenland

Die geschriebene Version der Worte aus dem Morgenland erscheinen Donnerstags. Die Audio-Datei ist bereits am Mittwoch zu hören.

Worte aus dem Morgenland

18. Oktober 2017

 

161. Das Thema: Vom Gelingen

 

Es ist so viel Änderung in euren Leben. Es sind auch äußere Änderungen, viele Abschiede und es sind viele Änderungen im Innen. Und darauf kurz ein gesprochenes Wort. Dass das viel Änderung, die jetzt geschieht, eine ist, die sich zum Gelingen wendet. Es fühlt sich nur an wie das alte Ändern. Es fühlt sich an, als wie „es könnte ja doch nicht gelingen“.

 

Aber…und hier ist die Metapher dieses Mittwochs, dieser Worte. Es ist, dass es sich nur so anfühlt. Vieles dreht sich und es gibt ein großes Potential dessen, das dich begleitet, das dich schützt und das dich liebt. Du bist wie ein Bambi, wie ein Reh am Wald und du denkst dich alleine und du schaust ängstlich in die Welt und du schaust ängstlich in den Tag, der auftritt an deinem Feld.  Aber dahinter hast du fünf Hirsche und du hast denjenigen Wald voller Kräfte und Freunde. Du brauchst dich nicht mal umzudrehen. Es ist so.

 

Nimm Änderung an. Es ist darin sehr viel Gelingen. Weise Änderung nicht zurück. Es ist darin deine Kraft, die sich neu entfacht.

 

Gott zum Gruße. Das waren die Worte aus dem Morgenland und das Wort zum Gelingen auf den Ebenen eurer Perspektiven des weiteren Gehens und eines neuen Tages. Gott zum Gruße. Danke aus dieser Energie, danke aus dieser Lichtinformationsquelle. Gott zum Gruße. 

 

 

Geschrieben von Andrea Zimmer

Mein Name ist Andrea Zimmer.

Ich schreibe seit einiger Zeit die „Worte aus dem Morgenland“, die jeden Mittwoch bzw.  Donnerstag auf dieser Seite veröffentlicht werden und ich möchte mich hiermit kurz vorstellen. Ich bin Österreicherin, wohne in der Steiermark und lebe seit Ende 2014 in Aschau im Chiemgau. Beruflich komme ich aus der Hotellerie und habe mehrere Hotels in Österreich geleitet. In den vergangenen Jahren habe ich mit Dr. Rüdiger Dahlke und seiner Frau ein spirituelles Zentrum in der Steiermark aufgebaut. Meine ganze Liebe gilt nun der medialen Gabe in mir, die ich in der Medialen Woche und der anschließenden Ausbildung in 2014 für mich entdeckt habe. Die gemeinsame tägliche Arbeit, die Seminarbegleitung, also diese laufende Praxiszeit mit  Andrea Schirnack sind eine wunderbare Möglichkeit der Weiterentwicklung. Die Worte aus dem Morgenland zu schreiben, liebe ich sehr. Für mich sind diese Worte am Puls der Zeit und oft für mich persönlich bedeutsam.

Ich bedanke mich sehr für diese schöne Zusammenarbeit mit Andrea und der Geistigen Welt.

 

Das Morgenland • Andrea Schirnack
Grünwald 3 • 83229 Aschau im Chiemgau
Tel: +49 (0)8052 - 954 08 88 • E-Mail: buero@das-morgenland.eu